• ganzheitlich.

bg icon sowacon chartFür den Betrieb einer SAP-Lösung greifen zentrales Monitoring, Alerting Framework, Verwaltungs- und Analyse-Tools nahtlos ineinander. Mit einem ganzheitlichen Ansatz ist eine Senkung der Gesamtbetriebskosten möglich.

Der Applikationsbetrieb bietet die folgenden Funktionen:

  • Überwachung einzelner Systeme oder komplexer Landschaften mit dem System- und Anwendungs-Monitoring
  • Konfigurierbare technische Analysen unter Verwendung historischer Daten
  • Dashboards zur Überwachung der Kernfunktionen wie Verfügbarkeit und Performance
  • Technische Verwaltung und Dokumentation
  • Ursachenanalyse und Ausnahmeverwaltung
  • Schnittstellen zu SAP und weiteren Services

stripe004 sowacon 800 20

bg icon sowacon segelbootÄnderungen an komplexen Systemlandschaften lassen sich zentral mit einem umfassenden Workflow steuern. Der Änderungsantrag als steuernder Beleg bietet über den gesamtem Lebenszyklus einer Änderung Standardprozessabläufe.

Für die Unterstützung der Softwarelogistik bietet das Change Control Management das Change- und Transport-System sowie das erweiterte Change- und Transport-System. Für jede Änderungsanforderung von ABAP- oder Nicht-ABAP-Objekten bietet sich hier ein komplett integrierter Workflow.

Mit dem Quality Gate Management ermöglicht der Workflow eine Statusfeststellung der Änderungen. Die Übersicht ist phasenbasiert, wobei jede Phase mit einem Quality Gate endet. Der Import in Folgesysteme ist mit einer Importsperre steuerbar.

Neben der technischen Unterstützung der Softwarelogistik bietet die Verwaltung von Änderungsanträgen Projektplanung, Ressourcenmanagement und Kostenkontrolle im gesamten Lebenszyklus von der Entwicklung bis zur Produktion.

stripe005 sowacon 800 20

 

bg icon sowacon windmuehleDas Kerngeschäft ist der Dreh- und Angelpunkt eines Unternehmens. Das Business Process Monitoring ermöglicht die Darstellung des Kerngeschäfts als Geschäftsprozess. Der SAP Solution Manager stellt diesen systemübergreifend dar.

Das Geschäftsprozess- und Schnittstellen-Monitoring bietet mit seiner abstrahierten Sicht eine gute Darstellung. Störungen und kritische Situationen können so schnell erkannt, analysiert und behoben werden.

Mit der Geschäftsprozessoptimierung wird der Durchsatz der Geschäftsprozesse optimal eingestellt und stellt so einen einwandfreien Gesamtablauf sicher.

Das Datenkonsistenzmanagement ergänzt an dieser Stelle. Korrekt eingestellt stellt es konsistente Daten sicher und unterstützt bei der Fehleranalyse.

Das Job Scheduling Management ermöglicht die Überwachung von Hintergrundjobs und deren Einplanung. Der Workflow bietet zudem ein Anforderungsmanagement und die Dokumentation.

stripe002 sowacon 800 20

 

 

bg icon sowacon fabrikFür die Unterstützung des Wertschöpfungsprozesses bietet der SAP Solution Manager Möglichkeiten für das Projekt- und Prozessmanagement. Verwaltung kundeneigener Entwicklungen, Test-Umgebung, IT-Servicemanagement, Datenvolumenmanagement, SAP Engagement und Service-Auslieferung und zentrale Lizenzverwaltung sind ebenfalls ein integraler Bestandteil.

Anhand von ITIL unterstützt der SAP Solution Manager die komplette Verwaltung der Systemlandschaft nach Plan, Build, Run.

stripe003 sowacon 800 20

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok